ES WAR EINMAL

Die Entstehung von Cachaça

Die erste Charge Cachaça wurde um 1516 an der brasilianischen Küste produziert. Damit ist Cachaça die älteste Spirituose Lateinamerikas, die älter ist als Pisco, Rum und Tequila.

MAL_Logo_black_transp.png
Mapa Brasil_1.png
MAL_Logo_black_transp.png

Die Cachaça Revolution

​​In 1660 verbot Portugal die gesamte Produktion und Vermarktung von Cachaça, weil er mit seinem Spirituose Bagaceira konkurrierte. Damit begann die sogenannte Cachaça-Revolution. Erst nach einem Jahr Kampf war Cachaça in Brasilien wieder legal.

Der Fall und Aufstieg eine Spirituosen

​​​​Um 1800 bezeichnete die brasilianische Elite Cachaça als eine minderwertige Spirituose für die niedrigen Klassen, da sie europäische Produkte bevorzugten. Erst 1922, mit dem brasilianischen Modernismus, kam Cachaça wieder ans Licht.

MAL_Logo_black_transp.png

Die anhaltende Malandra

Heute ist Cachaça ein brasilianisches Kulturgut, das auf der ganzen Welt für sein Cocktail Caipirinha bekannt ist.  Malandra hat den Atlantik von Brasilien nach Berlin überquert, weil du den authentischen Geschmack von Cachaça verdienst.